Seit 1997 sind wir exklusiver Schweizer Service- und Vertriebspartner der KS Beschallungstechnik Gmbh.
Leu Sound und KS verbindet eine lange gemeinsame Geschichte, so war Michael Ernst in den 90er Jahren als Elektrotechnik-Student an der Entwicklung der digitalen Endstufen von KS beteiligt.
Leu Sound verfügt über Vielzahl der aktuellen Produkte, wie auch der älteren und bestens bewährten Produkten. Neu Produkte können bei uns probegehört und getestet werden. Wir haben ein umfassendes Know-How in der Planung und System Integration der KS Systeme und übernehmen auch gerne die Berechnung der akustischen Parametern wie auch die Programmierung der DSPs.
Treten Sie mit uns in Kontakt für ein unverbindliches Angebot. Wir beraten Sie gerne persönlich.

KS Beschallungstechnik GmbH wurde von Dieter Klein und Wolfgang Steck 1979 gegründet und stellte wenige Jahre später bereits an der Frankfurter Musikmesse aus. Zahlreiche innovative Ideen, Erfindungen und Patente haben den Ruf von KS als technologische Trendsetter und Innovator für "PA Systeme" manifestiert.

Alle KS Produkte bieten den anspruchsvollen Toningenieurinnen und Toningenieuren universelle Werkzeuge mit kompromisslosem Design und höchster Klanggenauigkeit. Der permanente Dialog mit den Kunden hilft dabei die Produkte kontinuierlich zu optimieren und auf dem neusten Stand zu halten. Die sorgfältige Auswahl der verschiedenen Komponenten und das Know-how jahrzehntelanger Erfahrung garantiert hervorragende Ergebnisse. Feste Anlagen, die weltweit umgesetzt wurden, dokumentieren den technologischen Fortschritt.

Im Raum Bern setzen seit Jahren viele namhafte Häuser auf die Produkte von KS: Dampfzentrale, Dachstock, BeJazz, Casino Theater Burgdorf, Kulturhalle Sägegasse, Maison Pierre und viele andere...

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Weltneuheit VC-Line

KS Beschallungstechnik präsentiert die VC LINE - Das erste Line Array mit variablem, vertikalem Abstrahlwinkel

Mit der variablen VC LINE in passiver oder self-powered Version ergänzt KS sein Programm mit einem System das dem gleichen Anspruch an hoher Tonqualität und einfachem Handling gerecht wird. Die Bestückung besteht aus 2x 8” Neodynium Chassis mit verstärkter Membran, einem Treiber mit 1 3/4” Mylar-Ringmembran und einem vorgesetztem Zylinderwellenformer.

Das revolutionär Neue ist hier der variable, vertikale Abstrahlwinkel. Damit lassen sich auch große und weitreichende Arrays ohne die gefürchteten Interferenzen im sich überlappenden Hochtonbereich realisieren. Im Nahbereich bei starkem Curving ergeben sich gleichmäßigere Pegelverläufe ohne Hochtoneinbrüche. Die Kopplung der einzelnen Elemente zum Linearray und die hierfür notwendige Vorentzerrung hat KS bei der Entwicklung der C LINE grundlegend erforscht und für die VC LINE auf noch exaktere Weise umgesetzt.

Mit dem von KS AUDIO patentierten Verfahren eines variablen Wellenformers kann bei der VC LINE der Abstrahlwinkel für die jeweilige Anwendung korrekt eingestellt werden: Mit einem skalierten Drehknopf auf der Anschlussplatte.

Innerhalb eines Arrays entspricht dessen Einstellung dem Winkel zum benachbarten Element. Aber auch im Standalone Betrieb z.B. als Nearfill ist ein angepasster Abstrahlwinkel von großem Vorteil.

Der Systemverstärker TA 4D liefert pro Kanal 1000W unverzerrte Sinus Leistung. Dies ist möglich, weil die MOSFET Endstufen mit einer symmetrischen 3-fach Betriebs- spannung versorgt werden, was einen hohen Wirkungsgrad und damit geringe Verlustwärme ergibt.

Das Weitbereichs- Schaltnetzteil arbeitet mit PFC an nahezu jeder Wechselspannung. Bei der Auslegung der Netzversorgung ist zu beachten dass für jeden TA 4D eine ausreichende Anschlussleistung zur Verfügung steht. Die Absicherung muss träge erfolgen.

Die 4-kanaligen KS Systemverstärker stellen seit Jahren eine technisch und wirtschaft- lich einzigartige Lösung dar. Mit dem frei konfigurierbaren F MOD kommen weitere neue Möglichkeiten hinzu: Jeder Kanal kann einen beliebigen Lautsprecher betreiben. Sie können die Betriebsart - z.B. Fullrange oder BiAmp - vorgeben, und ihn mit einem Subwoofer kombinieren. Dabei ist auch noch die Trennfrequenz wählbar.

Die Eingänge sind frei zuzuordnen, was es z.B. ermöglicht, gleichzeitig sowohl analog als auch digital anzusteuern - eine oftmals sinnvolle Havarie-Variante - oder aber neben dem fest installierten Digitalpultbein mobiles Analogpult anzuschließen.

Die Qualität der Eingänge hat ebenfalls nochmals zugenommen: Im Analog-Betrieb stehen 4 Eingänge mit 27Bit Dynamik zur Verfügung. Alle 4 Eingänge können auch mit AES/EBU Signal angesteuert werden, wobei diese 8 Audio-Kanäle intern beliebig zu routen sind. Bis zu 192kHz Sample Rate werden verarbeitet. Mit der DANTE Option können ebenfalls 8 Audio-Kanäle übertragen werden.

Für die Signalverarbei- tung sind 4 DSPs imple- mentiert. Neben den Lautsprecher-spezifischen Funktionen und FIR Filtern stehen nun auch frei programmier- bare parametrische Filter zur Verfügung.

Über die Ethernet Verbindung lassen sich mit der KS REMOTE Software alle Lautspre- cher überwachen und einstellen. Jeder angeschlossene Lautsprecher erscheint dort als eigenständiges Gerät. Alle Einstellungen sind als Preset speicherbar.

Sofern neue Lautsprecher oder neue Firmware verfügbar sind, laden Sie immer ein komplettes Update einfach via Ethernet direkt in Ihren Controller.

Wichtige Entwicklungen von KS


An asymmetric waveguide which allows sound projection to a  well defined listening area.

The time alignment as well as phase and level correction, individually measured for every produced speaker system, results in a high and constant sound-quality.
AUTOCURVE
Line array elements are curved by a servo motor drive via pc-software, while at the same time the necessary equalization is calculated and sent to the audio controller.
AUTOLOCK
The curving of a line array must not be done before it is lifted up. By pulling the aligning rope, the curving preset is automatically locked.
COAXIAL ON SEPARATING PLATE
The coaxially mounted tweeter is isolated acoustically from the low-frequency diaphragm by a perforated plate. This avoids notches in the frequency spectrum, generated by reflected sound energy.


Digital audio signals with this standard are automatically detected by KS CPD system controllers.

Integrated network switches allow daisy-chaining the amplifers in an Ethernet.
8 × 10″ SUBWOOFER
The only subwoofer with eight stiff and fast small diaphragms – for clearest deep and powerful sound
GEARDRIVE
Curving an installed line array via the integrated gear, driven by a standard battery screwdriver.
THE ORIGINAL SATELLITE SYSTEM
Using only one floor-standing mono subwoofer is the most effective way to produce the bass energy for a smaller sound reinforcement system, while mid and high frequencies are reproduced in stereo by small speakers – the satellites. This principle – with built-in electronics in the subwoofer cabinet – was developed by the founder of KS 40 years ago